//
Du liest...
Allgemeines, Gesellschaft und Wandel, Spiritualität und Bewusstsein

The Indigo Evolution

The Indigo Evolution bei AmazonVor einigen Tagen schaute ich eine wirklich schöne Doku: “The Indigo Evolution”. Zuerst war ich zugegebenermaßen ein wenig skeptisch, weil ich schon immer Probleme mit dem Begriff Indigokinder* hatte – und zwar insofern, dass ich Schubladen einfach nicht mag und diese Bezeichnung definitiv eine Schublade für mich ist. Noch ein Film, der Abgrenzung und neue Illusionen schafft, dachte ich. Aber ich wurde eines Besseren belehrt. Diese Dokumentation, in der neben ganz vielen Kindern z.B. auch Doreen Virtue, Neale Donald Walsch, Ram Dass und Dr. Emoto zu Wort kommen, ist meiner Meinung nach wirklich gelungen.

Die Botschaft der Kinder in diesem Film ist, dass jeder Mensch die besonderen Fähigkeiten der Indigokinder in sich trägt, nur dass (noch) nicht jeder dazu in der Lage ist, sie in sich zu erwecken. Was ich sehr schön finde, ist die Tatsache, dass hier auch eben diese “Schubladen”, in denen oft gedacht wird, direkt angesprochen werden. Es wird klar, dass es nicht mehr länger nur die Indigo-Kinder sind, sondern dass es inzwischen wirklich eine (Indigo-)Evolution ist, an der wir alle teilhaben (können) und die für mich letztlich nichts anderes ist als die Evolution an sich – die des spirituellen Erwachens der Menschheit.

Mich hat der Film mit einem wirklich schönen Gefühl und neuen Impulsen zurückgelassen. Wer mag, kann sich auf Youtube auch die englische Version komplett anschauen (Teile der deutschen Version sind hier auch zu finden.)

*****

* Hintergrundinfo: Was bedeutet der Begriff “Indigokinder”?

Sie werden “Indigo-”, “Sternen-” und “Kristallkinder” oder häufig auch einfach “Kinder unserer Zeit” genannt. Weltweit tauchen zahlreiche Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene auf, die ungewöhnliche Begabungen oder Verhaltensweisen zeigen. Sie sind meist besonders intuitiv, kreativ, unabhängig und / oder haben oft enorme Schwierigkeiten mit der Anpassung an diese Welt. Einige von ihnen verblüffen durch außergewöhnliche Fähigkeiten: sie sind hellsichtig, telepathisch oder heilerisch veranlagt. Ihre Fähigkeiten bzw. Besonderheiten werden von ihrem Umfeld allerdings nicht selten falsch gedeutet und zuweilen mit psychiatrischen Diagnosen versehen (ADHS u.ä.). Diese Kinder folgen einem inneren Impuls, nämlich zur Schaffung einer Welt voller Mitgefühl und Frieden beizutragen. Viele Menschen glauben, dass die Indigo-Kinder hier sind, um uns unser höchstes Potential zu zeigen.

*****

Liebe Grüße an Euch! Meike

m Dass (“Be Here Now”), Dr. Masaru Emoto (“Die Botschaft des Wassers”)

About these ads

Diskussionen

6 Gedanken zu “The Indigo Evolution

  1. Hi Meike,

    was hinter dem Begriff “Indigokinder” steckt, war mir schon bekannt. Zumindest in groben Zügen. Um mehr darüber zu erfahren, habe ich mir mit großem Interesse die Doku angesehen.

    Du schreibst: ” Die Botschaft der Kinder in diesem Film ist, dass jeder Mensch die besonderen Fähigkeiten der Indigokinder in sich trägt, nur dass (noch) nicht jeder dazu in der Lage ist, sie in sich zu erwecken. Was ich sehr schön finde, ist die Tatsache, dass hier auch eben diese “Schubladen”, in denen oft gedacht wird, direkt angesprochen werden. Es wird klar, dass es nicht mehr länger nur die Indigo-Kinder sind, sondern dass es inzwischen wirklich eine (Indigo-)Evolution ist, an der wir alle teilhaben (können) und die für mich letztlich nichts anderes ist als die Evolution an sich – die des spirituellen Erwachens der Menschheit.”

    Besser und schöner kann man das aus meiner Sicht nicht formulieren. Mange tak für das Posten dieses Berichtes, des Films und…… das schöne Gefühl, dass die Doku auch bei mir zurückgelassen hat. :-)

    Liebe Grüße an Dich!

    Verfasst von Heiko | 29. Dezember 2012, 12:01
  2. Berührt… D A N K E ! :)

    Sobald ich mit dem deutschen Teil I begann, zeigte mir youtube rechts in der Leiste Teil II und III usw., bis zum letzten.

    LG
    Marion

    Verfasst von Marion | 29. Dezember 2012, 14:47
  3. Liebe Meike,
    ich bin heute nach längerer Blogpause mal wieder unterwegs und daher heute auch hier bei Dir zu Besuch. Wie wertvoll ist der Hinweis auf diesen Film über Indigokinder. Ich habe mir alle 12 Teile der deutschen Version bei You Tube angeschaut und bin Dir dankbar für diese Info!
    ♥ liche Grüße von:
    Beate

    Verfasst von Beate Neufeld | 6. Januar 2013, 11:06

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 96 Followern an

%d Bloggern gefällt das: